Pilgerreise ins Heilige Land

Zehn Schwestern konnten vom 16. bis 27. September das Heilige Land bereisen und die Heiligen Stätten besuchen.
Unsere Unternehmungen gingen von zwei Standorten aus. Sieben Tage wohnten wir bei unseren benediktinischen Mitbrüdern in Tabgha am See Genesareth. Mit ihrer Unterstützung konnten wir verschiedene Orte in Galiläa besuchen.
Die letzten drei Tage waren wir im Gästehaus der Assumptionisten in St. Peter in Gallicantu in Jerusalem, unweit der Dormitio-Abtei. Auch dort haben sich Abt und Mitbrüder viel Zeit für uns genommen und mit allem wunderbar für uns gesorgt.
Wir sind dankbar und glücklich, daß wir so viel Wunderbares sehen und erleben konnten.

Eine Fotostrecke gibt Einblicke.

Comments are closed.