Mehrmals im Jahr feiern wir in der Vesper eine Ikonenweihe. Sie bildet jeweils den Abschluß der Ikonenmalkurse, die von unserer Schwester Christiane im Gästehaus angeboten werden. So war es für uns Schwestern eine gute Gelegenheit, heute mit Schwester Xenia Werner in die Welt der Ikonen einzutauchen. Sie referierte sehr lebendig über Geschichte, Entstehung und theologischen Gehalt von Ikonen, die als ein Weg der Gotteserkenntnis verstanden und erlebt werden können. Der Vortrag war so inhaltsreich, daß sich Fragen ergaben, die ein längeres Nachdenken erfordern. Insofern war es ein bereichernder Nachmittag mit Anregung für die eine oder andere zu weiterer Betrachtung. Bei der Verabschiedung sagten wir „Auf Wiedersehen“, was die Fortführung dieser geistlichen Begegnung in Aussicht stellt.