Gut gerüstet zur ersten Sommermusik

Gerade rechtzeitig zum Gartenkaffee morgen
ab 15 Uhr sind die neuen Stühle und Tische
für die Gästewiese eingetroffen.
Unser Förderverein hat dafür den wesentlichen Beitrag geleistet.
Ab 16 Uhr ist Konzert in der Kirche.
Herzliche Einladung!

Weiterlesen »

Neubau mit Aufzug eingeweiht

    
Der nun in Betrieb genommene Personenaufzug im Klausurbereich bringt unseren alten und gehbehinderten Schwestern spürbare Hilfe im Alltag. Sie kommen nun bequem vom Wohnbereich in die Kirche und nach draußen. Weiterlesen »

Unsere Klosterkirche …

… ist seit heute in das Verzeichnis der Straße der Moderne aufgenommen.
Heute, am Vierten Ostersonntag, dem Sonntag des Guten Hirten, feiern wir unseren Gründungstag.Wir freuen uns, daß beides so gut zusammentrifft

Allen einen gesegneten, schönen Ostersonntag!

Sommermusiken 2018

Herzliche Einladung!

Dienstag, 1. Mai 2018
Avigail Bushakevitz, Violine
Ernst-Martin Schmidt, Viola
Dietmar Hiller, Orgel
Werke von Tommaso Vitali, Johann Sebastian Bach, František Benda und Louis Spohr Weiterlesen »

Ostern 2018

50 Tage Osterfeier liegen vor uns.
Allen eine gesegnete Zeit!
Der Herr ist auferstanden!

Schwester Margareta Millen verstorben

Am Vormittag des 29. März verstarb im Alter von 87 Jahren unsere Schwester Margareta (Katharina) Millen.
In der alten Kaiserstadt Trier geboren, blieb sie ihrer Heimat zeitlebens mit Interesse und einem gewissen Stolz verbunden. Aufgewachsen Im Schatten der Trierer Benediktinerabtei St. Matthias, kam sie früh und ganz selbstverständlich mit dem klösterlichen Leben in Berührung. Nach dem Schulabschluß begann sie die Kindergärtnerinnenausbildung und arbeitete nach dem Examen einige Jahre in diesem Beruf.
Ihrer eigentlichen Berufung folgte sie 1953 mit dem Eintritt in unser Tochterkloster Dinklage. Hier zeigte sich ihre Begabung für die praktische Arbeit in Haus und Hof. Tiere und Pflanzen, aber auch die Küchenarbeit waren ihr vertraut, so daß Stall, Garten und Küche ihre klösterlichen Arbeitsbereiche wurden. Weiterlesen »

Ostergottesdienste 2018

Die Gottesdienstzeiten an den österlichen Tagen von Gründonnerstag bis Ostersonntag
finden Sie hier.

Hochfest des heiligen Benedikt

In der Ersten Vesper des Feiertags konnten wir gestern unsere Postulantin Sophie in das Noviziat aufnehmen.
Als Schwester Marta wird sie nun weiter erproben, ob ihr Weg der Gottsuche sie in unsere Gemeinschaft einwurzelt.

Einkehrtag für die Gemeinde

Zum diesjährigen Einkehrtag für die Gemeinde haben sich ca. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingefunden. Sie kommen aus Alexanderdorf und umliegenden Orten und sind heute unterwegs mit Geschichten aus dem Alten Testament zum Thema „Der Herr mit uns“.
Für die Leitung des Tages konnten wir P. Dietmar Lenfers aus M. Afr. aus Berlin gewinnen. Zur Bewälitigung der Arbeit haben wir wieder die Hilfe einer Berliner Frauengruppe, die jedes Jahr dafür ins Kloster kommt.

Auf Ostern zu

Der Aschermittwoch ist auch in unserem Kloster
das Tor für die Zeit der vertieften Gottsuche auf Ostern zu –
durch die bewährten Übungen von Fasten, Beten und Guten Werken.
Im Kloster gibt es nach der benediktinischen Tradition zum Beginn der
österlichen Bußzeit die Fastenbücher.
Vgl. Benediktusregel, Kap. 48,15.