Geheiligt hat der Herr sein Haus …

 

 



Vor 35 Jahren haben wir nach langen Jahren des Planens und Bauens Kirchweih gefeiert. Der Festtag hatte damals viele Gäste von nah und fern im Kloster versammelt.
Für die Kirche unseres Bistums und in der ganzen DDR war es ein wichtiger Tag, für die Schwestern die Vollendung der Gründungsgeschichte.
Jedes Jahr am 1. September feiern wir das Kirchweihfest in großer Freude und Dankbarkeit

Ein Tag zum Feiern

Vor 70 Jahren erhielten unsere Gründerinnen die faktische Bestätigung
als benediktinische Nonnen.
Vor 25 Jahren legte unsere Schwester Beata ihre Profeß ab.
Vor sechs Jahren übernahm unsere Äbtissin das Amt der Leitung in unserem Kloster.
Es ist ein Tag der Freude und dankbaren Erinnerung.

Man muß (sich) zu helfen wissen

Schon seit Wochen sammelt
unsere Schwester Maria-Clara
wegen der extremen Trockenheit
täglich zweimal das Spülwasser,
das bei unseren Mahlzeiten anfällt,
um damit zwei besondere Bäume zu entlasten.
Heute, an ihrem Namenstag,
wird sie dafür bedankt.

Das letzte Sommerkonzert in dieser Saison

Wir laden ein zum vierten und letzten Konzert 2019 in der Reihe
„Sommermusiken im Kloster Alexanderdorf“.

Sonntag, 4. August, 16 Uhr in der Klosterkirche

Der Eintritt ist frei.
Am Ausgang wird eine Spende zur Deckung der Unkosten erbeten.

Klosterkaffee auf der Gästewiese ab 15 Uhr Weiterlesen »

Ikonenweihe



„Segne diese Ikonen und alle, die vor ihnen beten …“
Am Ende eines weiteren Kurses Ikonenschreiben haben wir gestern in der Vesper die Ikonenweihe gefeiert.
Unter Gebet und in gesammelter Stille sind innerhalb von zehn Tagen die Bilder entstanden, die nach der Tradition der Ostkirche für die Betrachtenden Himmel und Erde verbinden.

Drittes Sommerkonzert

Güldene Gambenklänge
Thomas Fritzsch – Viola da Gamba

Sonntag, 14. Juli, 16 Uhr in der Klosterkirche
Herzliche Einladung!
Ab 15 Uhr Gartenkaffee auf der Gästewiese

Eintritt frei.
Am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.

Zum Programm: Weiterlesen »

Nachlese unserer Jubiläums-Festtage

Jubiläumsbesuch

Anläßlich unseres 100 jährigen Jubiläums feiern wir von Montag bis Freitag Gemeinschaftstage mit unseren Schwestern aus Dinklage und von der Huysburg, mit denen wir eng verbunden sind. Das Kloster Dinklage ist eine Gründung von Alexanderdorf. Und unsere Schwestern haben die ersten Schritte der Gründung des Klosters Huysburg intensiv begleitet.
Auf dem Programm stehen am Dienstag eine Fahrt auf der Spree durch das Zentrum von Berlin, am Mittwoch Arbeitskreise und verschiedene Wandermöglichkeiten und am Donnerstag die gemeinsame Feier des Hochfests unseres heiligen Vaters Benedikt.

Schwester Walburg Kleedörfer OSB verstorben

Selig,
wer zur Harfe wurde für dein Lob,
während sein Lohn war dein Erbarmen.
Möge auch meine Zither
bei der Auferstehung
dem Herrn lobsingen.  (Ephräm der Syrer)

 

Mit diesem und vielen anderen Texten aus den Schriften der Kirchenväter bedachte uns Schwester Walburg zu kleinen und großen Festtagen.

Geboren am 6. Mai 1934
Profeß am 17. Dezember 1965
Gestorben am 26. Juni 2019
Weiterlesen »

Störung im E-Mail-Verkehr

Seit vergangener Woche ist wegen Blitzeinschlag der E-Mail-Verkehr im Kloster gestört. Die Adressen von abtei@… und gaestehaus@… sind vorübergehend nicht erreichbar. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Post. Vielen Dank für Ihr Verständnis.